Close

Fon: +49 (0)221 569 78 0 | Mail: info@vucx.de

by

Neues VUCX Browsergame Framework wird Spielemarkt revolutionieren

framework_im_1Jetzt ist es offiziell: Wir sind innovativ. Mit unserer Projektpräsentation eines HTML5-basierten Browsergame Frameworks und eines darauf aufbauenden Spieles haben wir den Expertenbeirat des Innovationswettbewerbs „Digitale Medien NRW” im Rahmen der Initiative „Digitales Medienland NRW” voll überzeugt: Unser Projekt wird für ein Jahr aus dem EFRE kofinanzierten operationellen Programm für NRW im Ziel 2 „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung” der EU gefördert.

 

Der Wettbewerb ist Teil der Initiative „Digitales Medienland NRW”, mit der die Landesregierung in Kooperation mit der Film- und Medienstiftung NRW die Gründung und Innovation in der digitalen Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen nachhaltig stärken möchte. Von neun Projekten aus unterschiedlichen Bereichen der digitalen Wirtschaft wurde unser Projekt von der unabhängigen Experten-Jury, darunter hochrangige Vertreter von Branchengrößen wie Telekom Deutschland, RTL Interactive, Ubisoft/Blue Byte oder E-Plus, ausgewählt. Darauf sind wir mächtig stolz.

VUCX Garage: Kreativzelle für digitale Innovationen
Eine Zielsetzung des Programms ist es, die Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bzw. zwischen kleineren Unternehmen untereinander zu unterstützen. Genau dieser Gedanke und Trend, sich mit anderen sinnvoll zusammen zu tun und innovative wertschöpfende Ideen zu entwickeln und umzusetzen, inspiriert und motiviert uns.

So ist das geförderte Projekt in Zusammenhang mit einem aktuell geplanten Corporate Inkubator Projekt, der VUCX Garage, zu sehen. Corporate Incubation — die Schaffung einer Umgebung, in der Innovation ausdrücklich gewünscht und unterstützt wird, spielt in unserer Unternehmenskultur eine große Rolle. So ist die VUCX Garage ursprünglich als interner Ideeninkubator gedacht gewesen. Zukünftig sollen damit auch externe potenzielle Kooperationspartner angesprochen werden, die eine Idee haben, bei der sie VUCX Unterstützung benötigen.

So können zum einen wertvolle Synergien mit anderen Unternehmen entstehen, zum anderen neue Geschäftsmodelle auf der Basis von „Service for Equity or Revenue”. Unser Ziel ist es, insbesondere Startups, aber auch interessante Geschäftsideen, in der Markenbildung mit unseren Servicedienstleistungen zu unterstützen. Denn oftmals wird nach einem erfolgreichen Start vergessen, wie wichtig es ist, eine Marke auch nachhaltig aufzubauen”, so Ercin Filizli, Geschäftsführer von VUCX.

Highscore erreicht
Wir haben vor allem beim Elevator-Pitch die hochkarätige Jury von uns überzeugt. Dort mussten wir die Projektidee und die Vorteile innerhalb von Minuten und ohne technische Hilfsmittel auf den Punkt bringen. Mit Erfolg!

Bei unserer Idee geht um die Entwicklung eines HTML5-basierten Browsergame Frameworks, das wie eine Art Werkzeugkasten für die Spielerealisierung fungiert. Es ermöglicht eine bedeutend einfachere Erstellung von zugbasierten wie auch Echtzeit-Spielen für einen Spieler bis theoretisch unendlich vielen plattform- und endgeräteübergreifend. D. h., dass die Spiele ohne größere Anpassungen auch auf Tablets, Smartphones in iOS und Android funktionieren.

Gerade für kleinere Spieleentwickler-Teams wird das Browser Game Framework große Vorteile schaffen. Komplizierte und zeitaufreibende Programmierungen entfallen. Unser Ziel: Mit möglichst wenig Codingarbeit so viel umzusetzen wie möglich und so Spieleideen einfacher, schneller und günstiger zu realisieren.

Insbesondere im Zuge des Gamification-Trends, wo spielerische Elemente in Marketingaktionen oder auch im E-Learning-Bereich zunehmend integriert werden, halten wir diese Idee für absolut trendy. So können dann auch kleinere Unternehmen günstig eigene Spiele entwickeln und sie für unterschiedlichste Zwecke einsetzen.

Gestartet haben wir mit dem Projekt im Juli 2013. Der erste Meilenstein ist schon erreicht. Parallel zur Entwicklung des Game Frameworks haben wir ein Schachspiel kreiert, das wir im Januar 2014 in die Betatestphase schicken. Super ist auch, dass wir voll im Zeitplan liegen. Der nächste Meilenstein: Die Realisierung eines auf dem Framework basierten Spiels.

So viel verraten wir schon: Es handelt sich um ein rundenbasiertes Mehrspieler-Strategiespiel.

0 Comments

Comments are closed